Mitteilung aus der Gemeinderatssitzung vom 10. November 2022

In der Sitzung vom 10. November wurde zu zwei Bauanträgen beraten und befürwortend an das Landratsamt Lörrach weitergeleitet. Dabei ging es um einen Garagenneubau und einen Windfang am Treppenaufgang.

Bürgermeister Wietzel berichtete über den Stand der Photovoltaikanlage auf dem Feuerwehrgerätehaus, die Platten auf dem Dach sind montiert, die Umrichter werden bis in zwei Wochen geliefert und montiert. Ein Problem gibt es derzeit bei der Lieferung von elektrischen Zwischenzählern. Wenn es ideal läuft, kann die Anlage noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Zum Antrag zur Ertüchtigung der Reithalle in eine Lagerhalle konnte Wietzel Erfreuliches berichten, die Baugenehmigung wurde nun nach über zwei Jahren Bearbeitungszeit und Nachforderungen von Dokumenten durch das Landratsamt Lörrach erteilt. Ein großes Zufahrtstor kann nun dieses Jahr noch eingebaut werden, insofern das Tor noch geliefert wird.

Die Bushaltestelle in Königshütte ist nun vollends eingerichtet, pünktlich nach den Herbstferien kann diese nun genutzt werden. Der Felsturm an der kleinen Utzenfluh bereitet nach wie vor Probleme. Das Ingenieurbüro ist mit dem Regierungspräsidium und dem LGRB (Landesamt für Geologie und Bergbau) in Kontakt, die Maßnahme wird wohl erst im kommenden Jahr umgesetzt werden können. Weiter teilte der Vorsitzende mit, das die ausführende Firma zur Sanierung der Brücke im Ortsteil Königshütte die Maßnahme noch nicht begonnen hat, trotz Beauftragung im 1. Quartal 2022, auch diese Maßnahme wird erst im Jahr 2023 umgesetzt werden können. Eine notdürftige Reparatur wird vor dem Winter durchgeführt.

In den folgenden beiden Tagesordnungspunkten wurde über den Wasser- und Abwasserpreis beraten und beschlossen. Erfreulich ist, dass die Preise für das folgende Jahr beibehalten werden können. Im Jahr 2023 stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten im gesamten örtlichen Kanalnetz an. Durch Zuschüsse und Auflösung von Überschüssen kann der Abwasserpreis beibehalten werden.Unter Mitteilung der Verwaltung berichtet der Vorsitzende, dass am Freitag, dem 4. November 2022 eine Schulung/Unterweisung zum Arbeitsschutz durchgeführt wurde. Teilnehmer waren die Mitarbeiter der einzelnen GVV-Werkhöfe und der Mitarbeiter des Klärwerks. Die Veranstaltung wurde im Rathaus Utzenfeld durchgeführt.

(Erstellt am 11. November 2022)

Gemeinde Utzenfeld

Wiesentalstraße 29
79694 Utzenfeld
Telefon 07673 275
Fax 07673 91457
E-Mail info@utzenfeld.de
Kontaktformular

Verbandsverwaltung

Gemeindeverwaltungsverband Schönau im Schwarzwald
Talstraße 22
79677 Schönau im Schwarzwald
E-Mail
Telefon 07673 8204-0
Fax 07673 8204-14

info@schoenau-im-schwarzwald.de
Kontaktformular

Öffnungszeiten der Verbandsverwaltung im Rathaus Schönau

Montag bis Freitag 
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag                    
14.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag
14.00 bis 16.30 Uhr